InformationenGeschichteTermineKontaktAnfahrt

Die Familienplanung ist abgeschlossen und es ist oft einfach zu schade, die gut erhaltenen Kindersachen auf dem Boden zu stapeln. Die meisten Teile sind kaum getragen, aber über Annoncen und Inserate kaum zu verkaufen. Also entschlossen wir uns im Frühjahr 2000, hier in Annaberg einen Flohmarkt für Kinder- und Babyartikel - kurz Babybörse - ins Leben zu rufen. Wir suchten einen geeigneten Raum, beschafften Tische, starteten eine Werbekampagne. Im TSV Cunersdorf fanden wir einen Partner, der uns die Cunersdorfer Turnhalle in Zusammenarbeit mit dem Sportamt von Annaberg unter Leitung von Herrn Burgmann zur Verfügung stellte. Die Resonanz war gut und die Nachfrage nach einer Wiederholung groß. Seit her findet jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst eine Babybörse statt - mittlerweile in der Silberlandhalle, denn die Zahl der Verkaufsinteressenten ist auf über 100 pro Babybörse gestiegen. Doch selbst die Silberlandhalle kann dem Ansturm der Kaufwilligen kaum standhalten.
Wie schon gesagt, handelt es sich bei der Babybörse um einen Flohmarkt für gebrauchte Baby- und Kinderkleidung, Spielsachen und anderes, was man für die Kleinen so braucht. Dabei stellen wir den Teilnehmern die Räumlichkeiten und die Tische zur Verfügung. Kleiderständer oder ähnliches müssen von den teilnehmenden Verkäufern selbst mitgebracht werden. Die Standgebühr wird ausschließlich zur Kostendeckung verwandt.

 

 
     
Impressum | Datenschutzerklärung